Fünf Jahre lang führte Mark Eisele als Filialleiter die Physiopraxis Physio-it in Marbach. Am 1. Juli hat er nun die Praxis von seinem Vorgänger Remo Hitzert übernommen. „Für Patienten ändert sich nichts, nur der Name“, sagt Mark Eisele. Neu heisst die Praxis „dr’Physio z’Marpa“ – Therapie mit Weitblick. Ausser Ihm steht auch Andrea Fischer als Therapeutin den Patienten weiterhin zur Verfügung. Sie arbeitet bereits seit eineinhalb Jahren in der Praxis.
Ausser der klassischen Physiotherapie bietet „dr’Physio z’Marpa“ auch Craniosacrale Therapie, Massagen, Lymphdrainage, Dry Needling und medizinische Trainingstherapie an.

Wenn es aufgrund der Beschwerden nicht möglich ist, die Praxis zu besuchen, sind Hausbesuche möglich. Speziell ist auch das individuelle Training an Geräten der Firma Frei Swiss. Das computergesteuerte Trainingsprogramm Genius II erstellt mit Hilfe des Therapeuten einen Trainingsplan und kontrolliert diesen danach eigenständig. „dr’Physio z’Marpa“ ist krankenkassen- und zusatzversicherungsanerkannt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.